Dietikon – Limmat-Auen – Glanzenberg – Kloster Fahr – Zürich Hardturm

29.07.2020

Nummerierungen in Klammern wie (1) beziehen sich auf jene der Routen-Karte.

Hintergrund: Bei Schanzen (7)

Hintergrund: Bei Schanzen (7)

Vom rechten Limmatufer muss ich laufend den Fahrenden zusehen.

 

Ich habe einen Kollegen – also eigentlich ist er ein Kollege meines Bruders –, wohlgemerkt gebildet, der hat behauptet, dass er letzthin in Dietikon mit seinem Auto durchgefahren ist und viele Leute gesehen hat, die in Trainerhosen in öffentlichen Bereichen herumlaufen. Ich bin durch Dietikon quer von Süd nach Nord gelaufen – mit unbeabsichtigten bzw. versehentlichen Abstechern nach West und Ost. Ich kann seine Sichtungen nicht bestätigen, habe nicht die klitzkleinste Trainerhose gesehen. Soweit zu einem weit verbreiteten, jedoch aufgewärmten (Vor-)Urteil aus vergangenen Jahrzehnten, das auch gleich das westlich liegende Spreitenbach im Aargau einschliesst. Das  heisst nicht, dass ich keine – sogar weiblichen – junge «modebewussten»? Leute im Rest der Welt entdecke, die solche Kleidungsstücke tragen.

Wie auch immer: Ich «kenne» Dietikon ja schon als Ziel von meinem letzten Abstecher in's Reppischtal, und ich will (fast) nahtlos weitergehen von der Route Birmensdorf – Dietikon und mittelalterliche Stätten besichtigen, Glanzenberg lockt, allerdings in Unterengstringen.

Ausserdem möchte ich mich nach laaanger Zeit auch wieder mal an der Limmat herumtreiben und sehen, wie Renaturierungen und sonstige «back to the future» Bemühungen fruchten.

Start an der ÖV-Station Dietikon Bahnhof.

Dietikon Grünau (1)

01 Dietikon Grünau

Oh, Mist! Geht das unter Trainerhose?

Reppisch/Limmat (2)

02 Reppisch/Limmat

Wo die Reppisch in die Limmat

Autobahn (3)

03 Autobahn über Limmat

Wo die Autobahn über die Limmat

Geroldswiler Auen (4)

04 Limmat-Auen

Wo die Vögel vielleicht ihre Ruhe haben.

Bei Dornau (5)

05 Bei Dornau

Die Limmat behauptet ihren Fluss.

Im Chöpfli (6)

06 Im Chöpfli

Noch ist die Kirche im Dorf.

Gerade gepicknickt, ich gehe es ruhig an.

Bei Schanzen (7)

07 Bei Schanzen

Der Unterengstringer Golfplatz links ist schön abgeschirmt.

Glanzenberg «Städtchen» (8)

08 Glanzenberg «Städtchen»

Wäre fast vorbeigelaufen an den sauber gepützelten Mauerüberresten.

Unter Autobahn (9)

09 Unter Autobahn

Auto-Bahn über -Strasse bei Glanzenberg *, doch auch für's Fussvolk und dessen Augen wird geschaut.

Glanzenberg Burgruine (10)

10a Glanzenberg Burgruine

Zuerst irre ich umher, um zuletzt mit Hilfe des jungen Mannes doch noch zur Stätte zu finden. @Wikipedia

10b Glanzenberg Burgruine

Vielleicht hätte ich auch geahnt, wenn's nicht angeschrieben wäre, dass  dieser Steinhaufen zu ganz, ganz frühen Zeiten eine Burg war.

Vordere Seebergreben (11)

11 Vordere Seebergreben

Die noch jungen Hochstammobstbäume vom Kloster Fahr recken sich wie betende Nonnen 'gen Himmel.

Kloster Fahr (12)

12a Kloster Fahr

Katholikinnen behaupten ihren Platz im Zwinglireich. @Wikipedia

12b Kloster Fahr

Fromme Händchen sind goldene Händchen.

Chloschterweg/Fischerhüsli (13)

13 Chloschterweg beim Fischerhüsli

Meiner Mutter gefiele das nicht: Unordnung ums Huus ume.

Unterengstringen / Schlieren (14)

14 Autobahn Unterengstringen

Die A1 flankiert die Limmat, und – das ist einfach wunderbar in der Schweiz – für Fussgängerpassagen ist immer gesorgt.

Limmat renaturiert (15) (16)

15 Limmat renaturiert, Schlauchböötler

Glück gehabt heute, nur ein Schlauchboot auf diesem Abschnitt mit – Achtung, unbestätigtes Vorurteil! – saufenden, johlenden und mit Bierbüchsen um sich werfenden jungen Leuten.

16 Limmat renaturiert

Etwas ruhiger an diesem Abschnitt, wenn mich nicht gerade ein um die Ecke kurvender Velofahrer erschreckt.

Ex-Gaswerk Schlieren (17)

17 Ex-Gaswerk Schlieren

Wasserturm, heute «The Bell Tree Tower» ...? Hat der eine Glocke drin? www.the-belltree.ch

Autobahnbrücke (18)

18 Autobahnbrücke Schlieren – Oberengstringen

Nicht ohne meine Autobahn

Altstetten / Oberengstringen (19)

19 Steg Altstetten – Oberengstringen

Über diese Brücke muss ich geh'n, wenn ich's schattiger will.

Unterhalb Frankental (20)

20 Baum im Weg

Weg da!

Kraftwerk Höngg (21)

21 Kraftwerk

Ich laufe an der Werdinsel vorbei. Als Wanderin in einer Badi fühle ich mich nackt.

Höngger Wehr (22)

Es hat schon so geili Sieche gegeben, die um diesen Platz herum ihren Mut mit dem Tod bezahlt haben.

Tüffenwies / Hardturm (23)

23 6er-Tramlinie Hardturm – Tüffenwies

Ich kann direkt auf dem wegen Bauarbeiten temporär stillgelegten Lieblingsabschnitt der VBZ-Tramlinien laufen.

Hardturm (23)

Weil an der VBZ-Station gleich ein Ersatzbus für das fehlende 6er-Tram fährt, vergesse ich vor lauter Freude das Fötelen der Brache des abgerissenen Stadions (@Wikipedia). Nach jahrelangen Diskussionen und wiederholten Abstimmungen wird vielleicht nach Abwinken der neuen Einsprüche wieder mal eins gebaut.

Die anderen Regionen:
Zürich Kanton(+)Züri OschtZüri Wescht

Zürich & Agglo gewandert.ch