Pfäffikon ZH – Wallikertobel – Schönau – Niderdürstelen – Bliggenswil – Hof – Neuthal

08.04.2021

Nummerierungen in Klammern wie (1) beziehen sich auf jene der Routen-Karte.

Hintergrund: Halden / Boden (15)

Hintergrund: Halden / Boden (15)

Oben und unten ist eine andere Jahreszeit

 

Die letzten Tage ist die Temperatur gestürzt und hat den Frühling rückgeschlagen. Es hat gar bis in's Unterland geschneit. Ich mag nicht schneewandern, habe ich doch schon mit dem Winter abgeschlossen. Um schneebedeckten Wegen aus dem Weg zu gehen, dürfen die also nicht schattig sein oder gar zu hoch hinaus führen. Schade, eigentlich habe ich mich auf eine sportliche Herausforderung gefreut. Janu, es kommt wie es kommt, und ich gehe wie es geht.

Für die schon geplanten Routen ohne Steigungen hat sich mein Partner bereits angemeldet. Da er nur sporadisch mitwandert und letzte Woche dabei war, muss ich wieder mal kurzfristig eine (er)finden.

Start an der ÖV-Station Pfäffikon ZH Bahnhof

Chrabsweiher (1)

Wie verschieden doch das selbe 'gen Osten oder Westen sein kann.

01a Chrabsweiher

01b Chrabsweiher

Hinterried / Algisau (2)

02 Hinterried / Algisau

Tobelholz/Tobelweiher (3) (4)

Wechselbad: Der wohl gestaute Luppmen-Bach gräbt meine verschüttete Romantik aus. Dann wieder fühle ich mich als Wölfin in einer Schafherde und schnappe visuell um mich.

03 Tobelholz/Tobelweiher

04a Wallikertobel

04b Wallikertobel/Tobelweiher

04c Wallikertobel/Tobelweiher

Wallikertobel/Luppmen (5)

05 Wallikertobel/Luppmen

Das Klima und die Umgebung sind ihrer Frühlingspflicht nachgekommen: Der Schnee hat den Kampf verloren.

Bei Balchenstal (6)

06 Bei Balchenstal

Es plätschert und zwischert, und ich trallallallallällere.

Schwanzfeder (7)

07 Schwanzfeder

Das ist wieder mal ein Name ...Welcher Vogel wohl Federn lassen musste?

Am Schwarzenbach (8)

08 Am Schwarzenbach

Ich habe die Kurve zur Erntesaison genommen.

Rossried bei Schönau (9)

09 Rossried bei Schönau

Traktorenraserstrecke

Hinter Zelg / Hüsserwis (10)

10 Hinter Zelg / Hüsserwis

Das obligatorische Gewerbegebiet als Siedlungsankündigung in einem Schweizer Tal

Giessen (11)

11 Giessen

Ich wusste es, dass ich über den bewaldeten Burgberg nicht um den Schnee herum komme. Aber da muss ich durch, wenn ich in den Süden will.

Säckler / Bächlen (12)

12 Säckler / Bächlen

Himmelstor oder doch eines zur Hölle?

Furen/Oberweid am Burgberg (13)

13 Furen/Oberweid am Burgberg

Kleine Lichtblicke aus dem winterlichen Wald

Halden am Burgberg (14)

14 Halden am Burgberg

Strasse auf Strasse auf Strasse: Ja keinen Umweg machen müssen. Zeit ist schliesslich Geld, und nicht nur die (Tief-)Baufirmen sind besonders scharf darauf.

Weidli/Oberwisen (16)

16 Weidli/Oberwisen

Globalisierung überall: An der Klimagrenze treffe ich keinen Zöllner an.

Niderdürstelen Ifang

Was guckst und riechst Du?

Langacher (18)

18 Langacher

Forenacher (19)

19 Forenacher

Schanzengumpend in's Betagtenheim

Bliggenswil (20)

20 Bliggenswil

Ich erwarte lange Weile bei den Weilern, die mich erwarten.

Bliggenswil / Hof (21)

21 Bliggenswil / Hof

Die Landschaft kann sich offenbar nicht für eine Jahreszeit entscheiden.

Neuthal (22)

22 Neuthal

Eines von mehreren Neutals mit Wasserkraftüberresten ehemaliger Textilbetriebe in und um's Tösstal

Neuthal ÖV-Station (23)

23 Neuthal ÖV-Station

Eigentlich will ich per Zug vom Bahnhof Neuthal nach Hause, es hat schliesslich ein entsprechendes ÖV-Symbol auf der Wanderkarte. Aber es hält kein Zug mehr dort. Ein Bus muss es richten.

Die anderen Regionen:
Zürich & AggloZüri OschtZüri Wescht

Zürich Kanton(+) gewandert.ch