Zürich Friesenberg – Hohenstein – Urdorf

27.08.2020

Nummerierungen in Klammern wie (1) beziehen sich auf jene der Routen-Karte.

Hintergrund: Frauenmatt (16)

Hintergrund: Frauenmatt (16)

Licht in der Lichtung.

 

Mal sehen, was es an der Nordostwand 'gen Westen von Üetliberg & Co (Üetliberg-Grat?) zu sehen gibt. Ich drücke viel herum bei der Strecke und glaube, einen Abkürzungs-Geniestreich zu planen.

So will ich nicht über den Hohenstein, diese beliebte Üetliberg-Wanderstrecke lief ich schon mal. Und ich will auch nicht die Hohensteinstrasse entlang gehen. Mein Plan ist, am Punkt (5) abzubiegen und meine geniale Abkürzung den Hang entlang zu wandern. Es sieht trampelpfadig aus, was ich besonders mag.

Start an der ÖV-Station Zürich Friesenberg.

Friesenberg Bahnlinie (1)

01 Friesenberg Bahnlinie

Genaus deshalb steige ich nicht erst an der nächsten Station aus.

Schrebergärten (2)

02 Friesenberg Schrebergärten

Auch hier schrebert es gewaltig schön.

Panoramaweg (3)

03a Panoramweg 1

03b Panoramweg 2

Drama am Berg, Episode (4)

Jetzt, genau jetzt wäre der Moment gewesen, rechts abzubiegen, um den Hohenstein umgehen zu können. Meine clevere Abkürzungsidee später auf diesem Weg aufwärts (5) wird sich als unwanderbar herausstellen.

Drama am Berg, Episode (5)

Ausser Atem an der Abzeigung angekommen, muss ich feststellen, dass es sich beim vermeintlichen Trampelpfad durch tiefe, gefährliche Schluchten mit wütenden Bächen um einen hardcore Mountainbike-Track mit Todesgefahr für Fussgänger handelt. Zumindest im untersten Teil ist das eine Rennbahn mit erhöhten Kurven. Das Tempo der Mountainbikerin war nicht langsam.

Also nehme ich den direkten Weg über den Hohenstein (6), auf dem Hohensteinweg, um dann die Hohensteinstrasse hinunter zu gehen. Mir wird ganz trümmlig.

05 Abkürzung geplant

Screenshot der «genialen» Abkürzung von SchweizMobil www.schweizmobil.ch

Hohensteinweg (6)

06 Hohensteinweg

Auf den ... ich lasse das jetzt. Schliesslich werde ich mit ein paar Aussichten auf die Stadt belohnt.

Buechenrain (7)

07 Buechenrain

Dahinter steckt glaub' Albisrieden.

Stadtwald Rastplatz (8)

08 Stadtwald Rastplatz

Es scheint, als ob die Stadtförster(innen) ein gemütliches Leben führen.

Feldenmooshau (9)

09 Feldenmooshau

Übertreib's jetzt mal nicht.

Üetliberg-Linie (10)

10 Üetliberg-Linie SZU

Richtung Üetliberg, wohin auch sonst in dieser Gegend, wenn's aufwärts geht?

Feldenmoos (11)

11a Feldenmoos 1

Von Zürich, woher denn sonst, wenn's abwärts geht? So viel Platz für keine Autos (gottseitdank nicht Stosszeit), wo habe ich das schon gesehen? Ah, genau: Rumänien oder China vor vielen Jahren zu schönen Zeiten. Der Brunnen durfte überleben. Es scheint mir jedoch keine brunnengerechte Haltung zu sein.

11b Feldenmoos 2

Gegensätze ziehen sich bekanntlich an.

Feldenmoos/Cherigatter (12)

12 Feldenmoos/Cherigatter

Die Kleinen warten, bis die Alten platzmachen.

Mannshäuli (13)

13 Mannshäuli

Im Urwald Richtung Urdorf

Oberer Rosshau (14)

14 Oberer Rosshau

Was hast Du getan, dass Du gehen musstest?

Frauenmatt Forsthaus (15)

15 Frauenmatt Forsthaus

Zum Glück habe ich eine App mit meinem Plan, die mir die schwierige Entscheidung abnimmt.

Wandenacher/Uitikonerstrasse (17)

17 Wandenacher/Uitikonerstrasse

Von Schlieren nach Uitikon zu fräsen, scheint bei Töfffahrern und SUV-Reitern – übrigens mein Lieblingsautotyp – beliebt zu sein: kurvenreich aufwärts.

Risi (18) (19)

18 Risi 1

Die Tore zu den Welten von Schlieren, Unterengstringen und Gubrist?

19 Risi 2

Ich rieche schon die Eichenschwellen der Eisenbahn am Ziel.

Urdorf Bahnhof (20)

Am Ziel: Da kann man grad so schön vom Wald hinaus auf den Bahnhof troolen ... oder secklen ... auf die S-Bahn! Oh, falsche Richtung.

Die anderen Regionen:
Zürich Kanton(+)Züri OschtZüri Wescht

Zürich & Agglo gewandert.ch